26.-28.1.18: Harbin – Reise zur Märchenstadt aus Eis und Schnee

In Harbin findet eines der größten Eis- und Schneefestivals der Welt statt. Das Festival gibt es bereits seit 1985 und vielleicht erkennen Sie ja das eine oder andere europäische Wahrzeichen im Park wieder. Im Winter ist es sehr kalt und in den Nächten sinken die Temperaturen bis auf – 40 Grad. Die besten Voraussetzungen also um jedes Jahr dieses großartige Eisfestival zu veranstalten.  Hier findet man alles: Nachbauten berühmter Baudenkmäler, so z.B. den Winterpalast, Schloss St. Petersburg, den Kreml, den Pekinger Sommerpalast oder auch Notre Dame.

Auch ist das Winterschwimmen zu einem festen Bestandteil geworden bei dem sich wagemutige Harbiner in die eiskalten Fluten des Songhua- Flusses stürzen. Rund um das Eisfestival gibt es viel zu sehen: die Nikolauskirche, die russisch- orthodoxe Sophien-kathedrale, sowie zahlreiche russische Holzhäuser und die im russischen Stil angelegte Zhongyang-diie mit ihren tollen Bauten. Nicht zu vergessen ist der sibirische Tigerpark, weltweit der größte seiner Art. Hier leben Tiger, Löwen und natürlich die weißen Tiger.

[nggallery id=“4″]
Bild: (c) Michael Gesche

Unser Reiseplan vom 26.01.2018 bis 28.01.2018:

1.Tag – Freitag, 26.01.2018: 
Abendflug Shanghai (Pudong) – Harbin  / Ankunft am Flughafen / Hotel check in
2. Tag – Samstag, 27.01.2018 (F/M/A):
„Tiger- Park“ Eisskulpturen auf Sun Island / Schnee- und Eisfestival (Ice- World)

3. Tag – Sonntag, 28.01.2018 (F/M):
Frühstück und Hotel Check out / Winter- Schwimm- Aufführung am Songhuajiang Fluss /
Stadtbummel auf der Century Avenue mit Besuch der Sophien- Kathedrale /
Abendflug Harbin – Shanghai (Pudong) / Änderungen im Reiseablauf vorbehalten.

Im Reisepreis inbegriffen:
Flüge Economy Class / 2 Übernachtung im Holiday Inn Harbin City Centre (4*) / Alle erforderlichen Transfers im Reiseverlauf / Eintritte gemäß Programm /  Lokaler englischsprachiger Guide /  DCS Reisebegleitung /  Mahlzeiten (Frühstück,  Mittagessen,  Abendessen) / 24/7 Notfall/ Hotline