14.6.18 / Walk: Jenseits der Konzessionen

Das Gebiet westlich der Konzessionsgebiete – die sogenannten Badlands – beherbergten einst die komplette Spannbreite der Shanghaier Gesellschaft. Wohnten hier in den
1920ern wohlhabende Händler und Neureiche und ließen sich hier namhafte Schulen und Universitäten nieder, so wandelte sich das Bild in den 1940ern mit der japanischen Besetzung gänzlich: es entstanden unzählige Kasinos, Bars, Tanzlokale und Bordelle.
Davon ist nichts mehr zu sehen, wohl aber von der Schönheit des Gebietes in der Zeit davor. Ein Spaziergang entlang der westlichen Konzessionsgrenze zeigt einerseits Urbanität pur und andererseits fast ländliche Idylle in einem sonst völlig unbeachteten Teil Shanghais. Szenisch, historisch tiefgehend und sehr abwechslungsreich!
Ein Spaziergang durch die „geheimen Gassen“ im Süden dieses Stadtviertels bietet einen Blick hinter die Baumalleen und bringt uns in versteckte Ecken der Stadt, die selbst alte „Shanghailänder“ kaum bisher gesehen haben. Ein Augenschmaus chinesischer Details, begleitet von vielen historischen Anekdoten, interessant und unterhaltsam aufbereitet zwischen den typischen Reihenhaussiedlungen und den mondänen Villen im mediterranen Stil – vive la „France Chinoise“ !

Datum:  14. Juni / 10:00 – 12:00 Uhr
Preis: 200 RMB für DCS-Mitglieder /  250 RMB für Gäste

Bitte beachten:  Der DCS-Mitglieder Vorzugspreis ist nur gegen Vorlage des DCS-Ausweises zu Beginn des Walks möglich!

Anmeldung bitte mit Angabe der Mobilfunknummer unter register@shanghaiwalks.de oder  schnell und einfach über nachfolgendes Kontaktformular:


Math Captcha 82 − 76 =

Sollte deine Anmeldung über das Formular nicht möglich sein, kann diese auch direkt per E-Mail an register@shanghaiwalks.de erfolgen!