20.11.18/WORKSHOP: Chinesische Malerei

Nach dem letztjährigen Erfolg, bieten wir auch dieses Clubjahr wieder einen Schnupper-Workshop in Chinesische Malerei an.

Die chinesische Malerei enthält viel versteckte Symbolik.  Pflaumenblüte, Orchidee, Bambus und Chrysantheme werden in der traditionellen chinesischen Malerei „vier Herren“ genannt und bedeuten für Chinesen nicht nur vier Pflanzen, sondern auch, die Persönlichkeit und das Verhalten zu schätzen. Chinesen assoziieren Bambus oft mit Glück und Reichtum. Dies kann direkt mit dem schnellen Wachstum und der Langlebigkeit der Pflanze zusammenhängen. Außerdem wird Bambus oft mit Wohlstand, Frieden, Glück, Erfolg und Schutz vor dem Bösen in Verbindung gebracht.

Die Malerin Ruizhi Song, die weltweit Gemälde ausstellt,  wird uns über die chinesische Kunst und Philosophie sowie die Techniken der traditionellen chinesischen Malerei erzählen. Sie wird uns die Technik der Bambus Malkunst zeigen und unter ihrer Anleitung können wir dann unser eigenes Gemälde auf Reispapier erstellen.

Wann?  DI, 20. November 2018 von 10:00 bis 12:30 Uhr
Preise: 200 RMB für DCS-Mitglieder / 220 RMB für Gäste
Preis versteht sich inklusive aller Materialen, Kaffee oder Tee und Gebäck
Location:  508 Yishan Lu 14/F, Block E, JingHong Building (上海市徐汇区宜山路508号景鸿大楼14楼E座) /  Metro 9, 3, 4 Yishan Road, Exit 3

Bei organisatorischen Fragen erreichst du unser Special-Events-Team – Martina Veit & Marianne Schmidt – per E-Mail unter: specialevents@dcs-shanghai.org

Anmeldungen bis zum 17.11.2018 mit dem Kennwort „Chinesische Malerei“ bitte an specialevent@dcs-shanghai.org mit Angabe der Mobil- und Mitgliedsnummer.

Du kannst dich auch über nachfolgendes Kontaktformular anmelden: