Charity: Neue „Singer“ für H2H-Nähgruppe

Das auch weiterhin perfekte Bären-Outfits in Shanghai geschneidert werden können, hat der Deutsche Club Shanghai der Heart to Heart – Nähgruppe neue Singer Nähmaschinen finanziert.

Durch den Verkauf der Kult-Teddies ermöglicht H2H herzkranken Kindern aus benachteiligten Familien Operationen, die ohne Unterstützung nicht möglich wären.

Die H2H-Nähgruppe verwendet gespendete Stoffe und Reste, jedes Modell ist somit ein Einzelstück. Wer klein gemusterte Stoffe, Bänder oder Litzen übrig hat, kann sie gerne bei H2H (www.heart2heartshanghai.net) abgeben oder sich direkt mit Stefanie Sauer (stefanie.sauer200@gmx.de) in Verbindung setzen. Die H2H-Nähgruppe macht etwas daraus!