26.3.19/WALK: Xujiahui

Wo heute gigantische Malls in den Shopping-Himmel laden, machten Ende des 19. Jahrhunderts Jesuiten und ihre Helfer ein großes ländliches Feuchtgebiet urbar. Mit dem Bau von Bildungs- und Forschungseinrichtungen knüpften sie an Traditionen aus dem 17. Jahrhundert an. Damals führte die Freundschaft zwischen dem ersten getauften Mandarin Xu Guanqi und dem Jesuiten Matteo Ricci zu bemerkenswerten Aufbrüchen in Forschung und Wissenschaft am Kaiserhof. Auf ihren Spuren wandern wir durch das Gebiet um die neu renovierte Kathedrale St. Ignatius, die in altem Glanz neu erstrahlt und zu den wichtigsten Gotteshäusern Shanghais zählt. Wir besuchen den Xu Guangxi Park und das ehemalige Waisenhaus „T´ou Se We“. Wir erfahren, wie es zur Missionierung Chinas kam und wagen einen Blick in die Zukunft. Annette Mehlhorn ist hierfür die Expertin und weiß anregend und passioniert über diesen spannenden Teil von Shanghais Geschichte zu berichten.


Datum: 26.3.19 / 10:00 – 12:00 Uhr
Preis: RMB 200 für DCS-Mitglieder, Gäste zahlen RMB 250
Bitte beachten: Der Vorzugspreis für DCS-Mitglieder ist nur gegen Vorlage des DCS-Ausweises zu Beginn des Walks möglich!