13.4.19/Shanghai für Kids: DIY – Shanghai alt und neu (ausverkauft)

Shanghai vom Fischerdorf zur Megametropole – wie konnte das geschehen?  Der Quantensprung von alt nach neu kann in Shanghai deutlicher nicht sein als am Ufer des Huangpu, wo sich Puxi und Pudong treffen, wo sich Bund und die Hochhauskulisse Lujiazui gegenüberstehen. Shanghai ist chinesisch und doch durch Ausländer wie uns geprägt.

Warum auch selbst unsere Kinder die Entwicklung dieser Stadt jeden Tag mitgestalten können, erleben sie spielerisch in einem „do it yourself-Projekt“. Sie erfahren, wie Shanghai aus dem Wasser auftauchte, wie aus dem Fischerdorf eine blühende Handelsstadt wurde, warum die Ausländer nach Shanghai kamen und ihr eigenes „Dorf“ bauten und wie China und die westlichen Nationen zusammen einen Ort schufen, der aufregender nicht sein könnte.

Ein Blick von Pudong auf den berühmten Bund, eine Fährfahrt auf dem Huangpu und der Gegenblick von Puxi auf die gigantische Hochhauslandschaft von Lujiazui lassen die Kinder erleben, welche Besonderheit sich hinter Shanghai wirklich verbirgt.


Datum: 13.4.19 / 15:00 – 16:30 Uhr
Preis: RMB 150 / Der Preis gilt für Kinder von 6-12 Jahren. DCS-Mitglieder / Erwachsene sind kostenfrei dabei :). Der Preis beinhaltet 50 RMB Materialkosten!


Veranstalter: China Culture Consulting / Anmeldung bitte mit Angabe der Mobilfunknummer und Wechat-ID unter register@shanghaiwalks.de oder  schnell und einfach über nachfolgendes Kontaktformular:

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Flugzeug aus.