(#6) Deda – Das erste westliche Café Shanghais

Was erwartet man in dem ältesten westlichen Restaurant der Stadt?

Ich hatte haufenweise Touristen erwartet, die sich hier in einem europäischen Ambiente eine Abwechslung zum chinesischen Essen gönnen. Was ich aber antraf, war das genaue Gegenteil. Zumindest was die Besucher*innen angeht. Das Deda ist ein Restaurant, das dem Hofbräuhaus in München sehr ähnlich sieht. Wie auch im Hofbräuhaus ist der Gastraum brechend voll mit Chines*innen. Entsprechend irritiert wurde ich angeschaut, als ich als einzige Langnase weit und breit das Restaurant betrete und meine chinesische Freundin zur Begrüßung innig drückte.

An jedem Tisch saßen Grüppchen älterer Menschen, die sich am Tisch oder quer über die Tische hinweg miteinander unterhielten. Der einzige Unterschied: Die Chines*innen hier tranken kein Bier und haben auch keine Schweinshakse gegessen. Allesamt hatten sie grünen Tee oder einen Kaffee mit Kondensmilch aus der Dose und Kuchen aus Plastikbehältnissen vor sich stehen. Was aber auch an der Uhrzeit liegen kann, zu der ich da war. Gesprochen wird hier Shanghainese, ein Dialekt des Mandarin. Angeblich gibt es nur noch sehr wenige dieser ganz ursprünglichen Restaurants, in denen ausschließlich Shanghainese gesprochen wird.

Der Service ist chinesisch freundlich. Meiqi muss die Bedienung quasi jagen, damit wir etwas bestellen können. Diese Bedienung ist aber nur für die Getränke zuständig. Wenn wir etwas kuchenähnliches dazu wollen, müssen wir an die andere Seite des Restaurants. Wir also zur Vitrine. Das Problem: Das Angebot ist riesig und alles sieht super lecker aus. HÜFTGOLD! Ich bin glücklich.

Weiterlesen beim Blog „SHANGHAI AND I“


Nicole ist im Mai 2019 voller Vorfreude in das Abenteuer Shanghai gestartet und hat sich Hals über Kopf in die Millionenmetropole verliebt. Seit ihrer Ankunft bloggt sie über ihre kleinen und manchmal auch größeren Unwägbarkeiten des Alltags, über die Dinge, die sie jeden Tag wieder auf’s Neue in Erstaunen versetzen und manchmal auch einfach nur über bekannte und weniger bekannte Attraktionen, Geschichte und Geschichten rund um Shanghai.


×Scan to share with WeChat