(#57) Wo die Nudeln tief fliegen…

…und die Weingläser ständig umkippen!

Dienstag Abend war ich mit der Assistentin meines Mannes und Sophie. Wer meinen Blog seit den ersten Einträgen verfolgt, weiß, wer Sophie ist. Sie hat uns damals auf unserem Look-and-See Trip „begleitet“ und einige Wochen später auch gemeinsam mit unserem Fahrer Li in Empfang genommen.

Beiden hatte ich ein gemeinsames Essen versprochen. Gemeinsam sollten sie ein Restaurant raussuchen. Einzige Vorgabe: echt chinesisch, so wenig wie möglich Langnasen. Shanghaikenner*innen wissen, wo wir gelandet sind. Im Hotpot-Restaurant! Aber nicht in irgendeinem Hotpot-Restaurant, sondern in DEM Hotpot-Restaurant – das Haidilao (es gibt mehrere in der Stadt. Eines davon in unserer Nähe). Freudestrahlend erzählten mir die zwei, dass das Restaurant nicht nur für die fantastische Küche bekannt wäre, sondern auch für den Service.

Schon als ich das Restaurant betrat, kam ich mir vor wie eine Königin. Von allen Seiten wurde ich super super super freundlich begrüßt. Alle mit einem breiten Lächeln und einem fröhlichen „Ni hao“ auf den Lippen. Etwas irritiert war ich, dass sich im Eingangsbereich ein Nagelstudio befand, aber Sophie erklärte mir dann, dass das zum Service (!!!!!!) dazu gehöre. Man kann sich hier für lau die Fingernägel machen lassen. DAS hatte ich tatsächlich noch NIE gesehen.

Weiter ging’s an unseren Tisch. Noch bevor ich schauen konnte, hatte ich ein kleines Plastiktütchen für meinen Mundschutz, Ärmelschoner für meine weiße Bluse, ein Brillenputztuch für meine tatsächlich nicht ganz so saubere Brille, ein warmes Tuch für meine Hände sowie ein Glas Wasser und einen leckeren Snack vor mir stehen.

Weiterlesen beim Blog „SHANGHAI AND I“

Nicole ist im Mai 2019 voller Vorfreude in das Abenteuer Shanghai gestartet und hat sich Hals über Kopf in die Millionenmetropole verliebt. Seit ihrer Ankunft bloggt sie über ihre kleinen und manchmal auch größeren Unwägbarkeiten des Alltags, über die Dinge, die sie jeden Tag wieder auf’s Neue in Erstaunen versetzen und manchmal auch einfach nur über bekannte und weniger bekannte Attraktionen, Geschichte und Geschichten rund um Shanghai.


×Scan to share with WeChat