WALK: Name it (1) – Vom britischen Dorf zur Metropole (NEU)

Bewertung: 5 von 5.
Straßennamen erzählen Geschichte!

Das koloniale Shanghai entstand durch die Engländer und diese richteten sich fern der Heimat dennoch heimisch ein. Es wurden eine Kirche, ein Club und eine Pferderennbahn gebaut und auch die Straßen in ihrem designierten Gebiet wie zu Hause in England benannt. Doch die Hafenstadt sollte auf Dauer ihre Herkunft nicht verbergen. Bald schon kartografierten die kolonialen Mächte ihre siegreichen Schlachten über China mit der Umbenennung der Straßen nach ihren errungenen Trophäen – der für den freien Handel zwangsweise geöffneten Hafenstädte. Auch die Chinesen führten Kriege im eigenen Land und schrieben wiederum Geschichte, die sich in den inzwischen sinisierten Straßennamen dieses Areals widerspiegelt. Ein gemütlicher Spaziergang durch das geschichtsträchtigste Handelsviertel Shanghais bringt diese Geschichten wieder zutage und verspricht ein historischer Ohrenschmaus in neu erblühter Szenerie zu sein.  


Einfach anmelden!

Datum: 22. Januar 2022 / 13:30 – 15:30 Uhr

DCS-Mitglieder bezahlen gegen Vorlage des Mitgliederausweises vor dem Walk RMB 200, Nichtmitglieder 250 RMB!


    Bitte melde Dich über nachfolgendes Formular bei China Culture Consulting an:













    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.
    Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre Ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Schlagwörter: , ,

    Datum

    Jan 22
    Vorbei!

    Uhrzeit

    13:30 - 15:30

    Preis

    RMB 200

    Labels

    NEU!,
    WALK!

    Location

    Shanghai
    CCC

    Veranstalter

    CCC

    Comments are closed.